Faltgeldbeutel aus Papier

//Faltgeldbeutel aus Papier

Faltgeldbeutel aus Papier

Nach den Faltgeldbeuteln aus Stoff oder SnapPap/Kork, zeige ich hier einen Faltgeldbeutel aus Papier.

Dieser ist natürlich nicht wirklich zum täglichen Gebrauch gedacht, sondern eher für kleine (Geld-)Geschenke.

Faltgeldbeutel aus Papier

Das Muster für den Papier-Faltgeldbeutel kannst du dir direkt auf 160g Karton ausdrucken.

Du musst dann nur später beim Falten darauf achten, dass du so faltest, dass die gedruckten Linien im Inneren verschwinden.

 

Faltgeldbeutel aus Papier 01
Faltgeldbeutel aus Papier 02

Als erstes schneidest du die beiden Teile aus.

Die vier Klappen schneidest du leicht schräg ab, so dass sie nach außen ein klein wenig schmaler werden.

Wenn du wie ich mit einem Gummi verschließen willst, dann bring jetzt auch gleich die Löcher und das Gummi an.

Wenn du später einen Druckknopf anbringen willst, lass den Schritt aus.

 

Faltgeldbeutel aus Papier 03
Faltgeldbeutel aus Papier 04

Falte den Karton an allen vorgedruckten Linien.
Auf den zwei Bildern links siehst du das gefaltete Teil einmal von unten und einmal von oben.

Faltgeldbeutel aus Papier 06b
Faltgeldbeutel aus Papier 07

Bestreiche auf der einen Seite die kleinen, seitlichen Klappen mit Klebstoff und befestige sie auf dem Deckelteil.

Bestreiche dann das Deckelteil mit Klebstoff und klappe es nach innen.

 

 

Faltgeldbeutel aus Papier 08

Genau dasselbe machst du dann auf der anderen Seite.

 

 

Faltgeldbeutel aus Papier 09
Faltgeldbeutel aus Papier 12

Klebe am Schluss das Bodenquadrat innen auf. Das macht den Boden stabiler und ordentlicher.

 

 

By |2018-10-05T18:12:18+00:00Oktober 5th, 2018|Kreativ mit Papier|0 Comments

Leave A Comment