Hänge-Utensilo-Variationen

///Hänge-Utensilo-Variationen

Hänge-Utensilo-Variationen

Ein Hänge-Utensilo kann an verschiedenen Stellen geschickt sein. Im Bad für Bürsten und Kämme, an der Garderobe für Handschuhe und Schäle, im Kinderzimmer zur Kuscheltiersortierung und bestimmt auch noch an vielen anderen Stellen.

In diesem Beitrag möchte ich dir zeigen, wie du dir dafür ein Schnittmuster erstellen kannst.

Eckiges Hänge-Utensilo

Hänge-Utensilo 01

Du kannst als Basis für das Utensilo zum Hängen ein ganz einfaches Utensilo mit abgenähten Ecken nehmen.

Du musst dann nur vor dem Zusammennähen des Außen- und Innenstoffes, den (oder die)  Henkel dazwischen legen.

Utensilo-Schnittmuster

Wie du die Größe eines Utensilos berechnest, kannst du unter Utensilo: Schnittberechnung und Nähanleitung nachlesen.

Little-Lady-Bag grün

Du kannst dir auch die Fertigungsbilder der Little-Lady-Bag anschauen.
Durch kleine Modifikationen erhältst du verschiedene Varianten eines Hängeutensilos.

  • Wenn du an diese nur einen kurzen Henkel machst, entsteht das linke Hänge-Utensilo auf der Skizze oben.
  • Legst du stattdessen drei Riemen auf einer Seite ein und versiehst die dann mit Druckknöpfen, so erhältst du eine Lenkertasche und damit auch ein Utensilo, das sich um eine Stange (z.B. ans Treppengeländer) klammern kann.
  • Das dritte Utensilo in der Skizze hat ein Stoffteil zum Aufhängen, das so ähnlich wie die Klappe der Little-Lady-Bag ist. Dabei bringst du aber keinen Verschlussknopf, sondern eine Öse zum Aufhängen an.
Hundeleckerlibeutel fertig

Auch der Hundeleckerli-Beutel zum an die Hose hängen ist letztlich nur ein Hänge-Utensilo.

Rundes Utensilo zum Aufhängen

Hänge-Utensilo 03

Du kannst auch die Grundform des runden Utensilos als Basis für dein Schnittmuster nehmen.

Rundes Utensilo

Für die Fertigung eines runden Utensilos, kannst du dir Ein rundes Utensilo nähen anschauen.

Beim Hänge-Utensilo ist allerdings die zusätzliche Höhe (U) für den Umschlag wegzulassen.

RundesUtensilo_H

Hier würdest du, nachdem du Außen- und Innenteil gefertigt hast, deine Henkel an das Außenteil nähen.

Der Rest geht dann wieder ganz genau, wie beim normalen runden Utensilo beschrieben.

Rundes Utensilo mit angeschnittenem Aufhänger

Hänge-Utensilo A12

Auch für ein Hänge-Utensilo mit einem höhergeschnittenen Rückenteil kannst du dir leicht selbst ein Schnittmuster machen.

  • Wenn du ein kreisförmiges Utensilo machst, bestimmst du den Durchmesser und die Höhe, die dein Utensilo vorne und hinten haben soll.
  • Jetzt malst du dir ein Rechteck auf, dessen Breite dem Umfang deines Kreises entspricht (U = 3,14 * D).
  • Zeichne in deinem Rechteck zwei Querlinien, die der Höhe vorne und der Höhe hinten entsprechen.
  • Dort wo in der Skizze (unten) die roten Pfeilchen sind, sollte deine geschwungene Verbindungslinie waagrecht verlaufen.

Ich möchte, dass bei meinem Utensilo die senkrechte Naht beim Innenstoff vorne und beim Außenstoff hinten ist. Daher schneide ich das Innenteil wie auf Skizze I und das Außenteil wie auf Skizze A zu.

Hänge-Utensilo 05c
Hänge-Utensilo 05a
Hänge-Utensilo 05b

Verbesserungsmöglichkeit:

Ich habe das Utensilo, dessen Fertigung ich dir gerade zeige, mit dem Schnittmuster aus der Skizze oben gefertigt.

Damit sitzt aber die hintere Naht genau da, wo ich auch die Öse anbringe und dabei ein Loch machen muss, das durch die Naht geht.
Damit dadurch die Naht nicht aufgeht, habe ich beim Nähen die Naht vor und nach der Öse verriegelt.

Trotzdem würde ich für ein weiteres Utensilo dieser Art, den Schnitt so wie links abändern. Einfach damit die hintere Naht etwas außermittig verläuft und nicht von der Öse verletzt wird.

Hänge-Utensilo CSM
Hänge-Utensilo A01
Hänge-Utensilo A02

Fertigung:

Schneide die Schnittteile aus, verstärke mit Vlieseline und markiere dir an allen Teilen jeweils die Viertelpunkte. (Im Bild siehst du, dass ich sowohl am Kreis wie auch am Randteil kleine Einschnitte gemacht habe.)

Hänge-Utensilo A03

Näh zuerst die beiden Randteile zusammen. Lass dabei aber bei einem der Teile in der Mitte der Naht eine Wendeöffnung offen.

Weil ich ein sehr kleines Hängeutensilo mache und die vordere Naht sehr kurz ist, lasse ich die Wendeöffnung in der etwas längeren Außenstoffnaht.  Bei einem größeren Teil würde ich die Wendeöffnung eher im Innenstoff lassen, wo man sie noch weniger sieht.

Nachdem der Rand zusammen genäht ist, steckst du die so entstandene Röhre auf den Kreisboden.
Damit sich die Röhre gut an den Kreis anlegen kann, schneide die Nahtzugabe beim Stecken, in kleineren Abständen, fast bis zur Naht ein.

Hänge-Utensilo A04b
Hänge-Utensilo A06

Nach dem Nähen, kürze die Nahtzugaben am Boden und markiere am oberen Rand die hintere und die vordere Mitte.

Hänge-Utensilo A06b

Jetzt drehe das Innenteil wieder auf links und stecke das Außenteil in das Innenteil, so dass die beiden jetzt rechts auf rechts zu liegen kommen.

Achte darauf, dass die beiden Teile gleich liegen (vordere auf vorderer Mitte, hintere auf hinterer Mitte.)

Hänge-Utensilo A08
Hänge-Utensilo A09

Nähe dann die beiden Teile am oberen Rand zusammen.
Kürze die Nahtzugabe und schneide sie in kürzeren Abständen bis fast zur Naht ein, damit sich die Rundung schön legen kann.

Wende dann durch die Wendeöffnung.

Jetzt kann der obere Rand knappkantig abgesteppt werden, die Wendeöffnung mit dem Leiterstich geschlossen werden.

Als Letztes bringst du noch die Öse an.

Hänge-Utensilo A10
Hänge-Utensilo A11
Hänge-Utensilo A12
SM Hänge-Utensilo mit beliebiger Bodenform

In einem weiteren Beitrag möchte ich dir zeigen, wie du das Schnittmuster für ein Hänge-Utensilo mit beliebiger Bodenform machst.
Das verlinke ich dir hier, sobald es fertig ist.

By |2018-10-26T08:14:52+00:00Oktober 20th, 2018|Nähen, Nähen ganz einfach|0 Comments

Leave A Comment